Indra Afia

Indra Afia ist eine Soulsängerin.

Indra Afia ist ausgestattet mit einem nicht erlernbaren Charisma

und mit einer außergewöhnlichen warmen, gefühlvollen und zugleich kraftvollen Stimme.

Sie wurde in Hamburg geboren und ist dort auch aufgewachsen,

ihre Mutter kommt ebenfalls aus Hamburg und arbeitete als Kostümbildnerin in Theatern.

Indra Afia`s Vater ist Schauspieler und kommt aus Ghana (Afrika).

„Afia“ ist Indra`s afrikanischer Name und bedeutet,

ein Mädchen, welches an einem Freitag geboren wurde.

Die kreativen Gene ihrer Eltern haben sie inspiriert, so begeisterte sich Indra Afia bereits in jungen Jahren für die Musik.

Als 8 Jähriges Mädchen hat sie angefangen Gedichte

und Kurzgeschichten zu schreiben.

Zu dieser Zeit hat sie oft für sich selbst gesungen.

Nach der Schulzeit hat Indra Afia jahrelang in Gospelchören gesungen

und später in verschiedenen Reagge,Funk und soul Bands.

Im Jahre 2007 erschien ihr erstes Album „Sein“ komplett in deutscher Sprache bei Four music/Sony.

Die Single „was ist los“war in den charts platziert und das Video bekam auf You Tube über 100.000 klicks.

Im selben Jahr erscheint der Song „Fels in der Brandung“auf dem sountrack zum Kinofilm „Leroy“.

Im Jahre 2009 erschien der Song „Mi Limon“ bei baltic music.

Es folgten sehr viele Konzerte in ganz Deutschland,

z.B. im stage club Hamburg,Tavemünder Woche, Hamburger*Hafengeburtstag,Markthalle

Hamburg,Logo Hamburg, Ducksteinfetival Hamburg und Kiel,Kieler Woche,RadioHamburg,

Hamburg 1,CCH Hamburg,Hotel events Düsseldorf,

Firmenevents für Mercedes Benz Düsseldorf,Kukuun Hamburg,

Allianz Versicherung Hamburg, Schiff Grosser Michel, BalconyTV,

Reeperbahnfestival Hamburg, zebra african art gallery, u.v.m.

Im Jahre 2012 erschienen die Songs „Lass es regnen“und „Sternenstunden“

feat.Phillip Sternkopf bei Sternkopfmusic.

2015/2016 arbeitet Indra Afia wieder im Studio an neuen Songs,

diesmal sind alle Songs auf englisch.

Die Single Happy Nowruz erschien im März 2015 und ist erhältlich bei I tunes.

Indra Afia spielte ende September ihr erstes Konzert

mit einigen ihrer neuen Songs und in neuer Bandbesetzung.

das Konzert war in der Zebra African Art Gallerie Hamburg,

Darauf folgte ein unplugged liveauftritt in einer Radioshow

bei Radio Henstedt-Ulzburg im November und ein TV Auftritt, welcher in LA (USA) ausgestrahlt wurde.

Indra Afia sang  2016 für Fabian Lenk (deutscher Schriftsteller) die Songs

“Schattenland” und “Mein Meer”.

2017 startet Indra Afia mit ihrer Band und neuen gefühlvollen Songs live in den Sommer,

das neue Album ist fast fertig und bald geht es auch live auf Tour.

Am 8.8.2017 erscheint die neue Single “walking in circles

Die sympathische Sängerin verzaubert das Publikum und überzeugt dabei mit einer warmen Soulstimme und der intensität ihrer Songs.

Indra Afia lässt sich duch die Natur und durch die Geschichten des Leben zu neuen Texten und Melodien inspirieren.

Der Antrieb der gebürtigen Hamburgerin ist neben Ehrgeiz und Disziplin viel mehr der Wunsch,

Menschen zu berühren und begeistern.

Meine Songs spiegeln das Leben wieder, so bunt vielfältig und spannend.“

Indra Afia